Stephan Nacke

Stephan Nacke

Funktion: „INSEL“-Leiter

Am liebsten wäre es mir, wenn andere mich beschreiben und einschätzen würden… aber: Ich habe das Vorrecht einen Beruf auszuüben, den ich ohne die bERrufung dazu nicht so ausfüllen könnte, wie ich es jeden Tag erleben darf. Mit dem „Geistlichen Zentrum INSEL“ (GZI) ist mir, meiner Frau und unserem gesamten Team etwas in die Hände gelegt worden, was nicht unsere Idee war, sondern Gottes Gedanke für unseren Ort, unsere Region und seine Kirche. Meine persönliche Motivation ist es, für die Menschen, die sich mir anvertrauen oder mir anvertraut sind, zu erkennen, was Gottes Plan für sie ist und wo der Platz ist, an den Gott sie sendet und einsetzen möchte. Ich bin dankbar, dass es immer wieder Gelegenheiten gibt zu erkennen, dass Gott für jeden Menschen einen Weg hat den er zeigt und gehen hilft. Die Zeit, in der wir leben ist nicht so schlimm, wie sie immer hingestellt wird. Ich glaube, dass Kirche eine Hoffnung hat, die in der Bibel ihr Fundament hat, in Jesus und seiner Art sichtbar wurde und die auch heute im Alltag zu leben möglich ist. Wir dürfen wachsen und vertrauen, dass es SEINE Arbeit ist, die wir tun! Meine Aufgabe ist die Gesamtleitung des GZI mit allen seinen Teams und Aufgabenfeldern. Konkret besteht meine Arbeit darin, dass ich, neben (manchmal zu) viel organisatorischer Hintergrundarbeit, für Einzelpersonen und (Rüstzeit)-Gruppen „ER-möglich-ER“ bin… Und das bin ich sEhR gERn :).


Telefon: 03721/265747

stephan@christstollis.de


Zurück